Was ist "Von Ihrer Organisation verwaltet" in Google Chrome?

Einen Titel wie sehen Von Ihrer Organisation verwaltet In Ihrem Browser-Menü werden möglicherweise viele Fragen aufgeworfen, insbesondere zur Infektion mit unerwünschter Software. Natürlich kann Malware ihre Aktivitäten unter solchen "legitimen" Deckblättern verbergen. Diese spezielle Funktion wird jedoch normalerweise angezeigt, da einige Organisationen auf Ihren Browser zugreifen. Dies kann durch Installationen von Drittanbietern wie Antivirus geschehen, die eigene Unternehmensrichtlinien für den Google Chrome-Browser festlegen. Manchmal können Sie sich bei bestimmten Websites anmelden, die diese Änderungen ebenfalls vornehmen dürfen. So oder so, wenn Sie wegen dieses Eintrags sauer werden, helfen wir Ihnen, ihn im folgenden Artikel loszuwerden.

1. Scannen Sie Ihren PC oder Mac auf Malware

Wie eingangs erwähnt, hängt Malware häufig nicht mit der Anzeige dieser Meldung zusammen. Es lohnt sich jedoch, einen Scan durchzuführen, um sicherzustellen, dass Ihr PC virenfrei ist. Wir empfehlen die Verwendung von SpyHunter 5 von EnigmaSoftware. Es erkennt und entfernt alle Dateien, Ordner und Registrierungsschlüssel unerwünschter Software sowie mehrere Millionen Adware, Browser-Hijacker und Symbolleisten. Den Download-Button finden Sie unten. Erwähnenswert ist auch, dass die häufigsten Gründe für eine Infektion mit Malware das Herunterladen und Installieren unbekannter Software von verdächtigen Websites sind. Seien Sie beim Starten eines Setups aufmerksam, da neben dem Hauptprogramm möglicherweise weitere voreingestellte Angebote vorhanden sind.

Laden Sie SpyHunter 5 herunter Laden Sie SpyHunter für Mac herunter

2. Entfernen Sie die QUIC / HTTP3-Scaneinstellung in Avast oder einem anderen Antivirenprogramm

Avast und einige andere Sicherheitsprogramme verwenden QUIC / HTTP3, um zusätzliche Schutzstufen für Ihre Browser bereitzustellen. Wenn diese Einstellung aktiviert ist, wird in Google Chrome die Meldung "Von Ihrer Organisation verwaltet" angezeigt. Wenn Sie diese Funktion deaktivieren, wird die Nachricht daher von der Benutzeroberfläche Ihres Browsers entfernt. Befolgen Sie dazu in Avast die folgenden Anweisungen:

  1. Offenheit avast.
  2. Auswählen Menü und geh zu Einstellungen.
  3. Klicke auf Schutzausrüstung Abschnitt und wählen Sie Kernschilde Tab.
  4. Scrollen Sie nach unten Konfigurieren Sie die Schildeinstellungen Abschnitt und klicken Sie auf Web Shield Tab.
  5. Deaktivieren Aktivieren Sie das QUIC / HTTP3-Scannen .
  6. Starten Sie den Computer neu und die Meldung "Von Ihrer Organisation verwaltet" wird nicht mehr angezeigt.
    1. 3. Entfernen Sie Google Chrome- und Windows-Richtlinien oder verwaltete Einstellungen auf dem Mac

      Malware-Programme erstellen möglicherweise benutzerdefinierte Richtlinien, um die Einstellungen Ihrer Browser zu steuern. Diese Richtlinien können entfernt werden, indem bestimmte Registrierungseinträge und Ordner entfernt werden. Wir bieten automatisierte Tools, um den Prozess zu vereinfachen. Sie müssen jedoch einige manuelle Bearbeitungen vornehmen. Bevor Sie fortfahren, bitte Führen Sie die vollständige Sicherung durch oder erstellen Sie zumindest den Wiederherstellungspunkt.

      Auf einem Windows-Computer

      1. Herunterladen und ausführen Chrome-Richtlinien-Entferner. Wenn angezeigt wird, dass der Dateityp Ihren Computer beschädigen kann, klicken Sie auf Behalten. Dies ist nur eine .bat-Datei. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Als Administrator ausführen. Klicken Sie Ja um den Vorgang abzuschließen.
      2. Öffnen Sie Google Chrome und geben Sie im Adressfeld Folgendes ein chrome://settings/cleanup. Klicken Sie auf FINDE Knopf und warten bis Chrome-Bereinigungstool endet. Wenn nichts gefunden wurde, fahren Sie mit dem anderen Schritt fort.
      3. Offenheit Registrierungs-Editor durch Drücken Windows . R Tasten zusammen und tippen regedit. Klicken Sie Ja zu bestätigen.
      4. Navigieren Sie im Registrierungseditor zu HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies . HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Policies Schlüssel.
      5. Entfernen Sie verdächtige Einträge (Unterschlüssel mit zufälligen / Kauderwelsch / Hieroglyphennamen), indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und auswählen Löschen.
      6. Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem vorliegt.
        1. Auf einem Mac:

          1. Gehe auf Finder > Bibliothek > Verwaltete Einstellungen or Bevorzugte Einstellungen Mappe
          2. Entfernen Sie verdächtige Ordner (Ordner mit zufälligen / Kauderwelsch- / Hieroglyphennamen), indem Sie mit der rechten Maustaste klicken und auswählen In den Papierkorb verschieben.
          3. Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem vorliegt.
            1. 4. Setzen Sie Ihre Browsereinstellungen zurück

              Das Zurücksetzen der Browsereinstellungen hat normalerweise keine Auswirkungen, Sie können diese Option jedoch trotzdem ausprobieren. Denken Sie daran, dass durch das Zurücksetzen der Einstellungen auf die Standardkonfiguration alle Kennwortaufzeichnungen, der Verlauf und andere Daten gelöscht werden, die während der Verwendung gesammelt wurden.

              1. Öffnen Sie den Browser und klicken Sie auf 3-Punkte-Symbol in der oberen rechten Ecke des Fensters. Dadurch gelangen Sie zum Hauptmenü. In diesem Dropdown-Menü wählen Sie Einstellungen um zu den Google Chrome-Einstellungen zu gelangen.
              2. Scrollen Sie in den Einstellungen nach unten und suchen Sie Erweitert Verknüpfung. Klick es an.
              3. Ein weiterer Satz von Optionen wird angezeigt. Scrollen Sie wieder nach unten und suchen Sie die Einstellungen zurücksetzen .
              4. Bestätigen Sie die Aktion, indem Sie auf klicken Zurücksetzen .

              5. Deaktivieren Sie die Benachrichtigung "Von Ihrer Organisation verwaltet"

              Das Beste, was Sie tun können, ist, eine innere Funktion in den Chrome-Einstellungen zu deaktivieren, um die Anzeige dieser Meldung zu beenden. Hier sind die Schritte dazu:

              1. Offenheit Google Chrome Browser.
              2. Fügen Sie dann diesen Text ein chrome://flags/#show-managed-ui in die Suchleiste.
              3. Scrollen Sie in der Liste nach unten, bis Sie die finden Verwaltete Benutzeroberfläche für verwaltete Benutzer anzeigen Eintrag.
              4. Ändern Sie den Wert im blauen Feld in Deaktiviert.
              5. Starten Sie abschließend den Chrome-Browser neu.

              Jetzt sollten Sie diese Nachricht nicht mehr sehen.

              Wir hoffen, dass unser Leitfaden Ihnen dabei geholfen hat, die Meldung „Von Ihrer Organisation verwaltet“ loszuwerden. Wenn Sie Probleme mit anderen Segmenten Ihres Browsers oder PCs haben, können Sie in unserem Blog nach verfügbaren Themen suchen. Vielleicht finden Sie etwas anderes, das Ihnen helfen würde. Bleiben Sie auf dem Laufenden, um weitere Artikel zu neuen Themen und Online-Bedrohungen zu erhalten.

Vorherige ArtikelSo entfernen Sie Xorist-EnCiPhErEd Ransomware und entschlüsseln .EnCiPhErEd-Dateien
Nächster ArtikelSo entfernen Sie den Booking.com-Virus (Mac)

Hinterlasse eine Antwort

Bitte geben Sie Ihren Kommentar!
Bitte geben Sie Ihren Namen hier