Was ist CPU Guardian?

CPU-Wächter ist eine betrügerische Art von angeblich hilfreicher Anwendung, die Ihr System optimieren soll. Normalerweise erscheinen solche Dienstprogramme ohne die Zustimmung der Benutzer. Sobald sie installiert sind, erhalten Sie eine Reihe von Warnungen, die behaupten, Ihr PC sei stark geschrottet. Um die erkannten Probleme zu lösen, müssen sich Benutzer für die kostenpflichtige Version der Software entscheiden. Leider ist das einzige Ziel, das Entwickler solcher Apps verfolgen, ein monetärer Vorteil. Dies liegt daran, dass die generierten Probleme oft gefälscht und auf Ihrem Computer nicht vorhanden sind. Es stimmt, dass sich zwischengespeicherte Dateien über einen gewissen Zeitraum auf allen Computern ansammeln. Wenn Sie Ihren PC jedoch wirklich warten möchten, ist es besser, sich für vertrauenswürdige Software wie SpyHunter 5 oder Malwarebytes zu entscheiden, die effiziente und vielseitige Tools zur Beschleunigung des Systems bietet. Im Folgenden zeigen wir Ihnen die Schritte zum Entfernen von CPU Guardian, damit es Sie nicht mehr stört.

CPU-Wächter

Wie CPU Guardian Ihren Computer infiziert hat

Potenziell unerwünschte Programme werden normalerweise über Software von Drittanbietern verbreitet. Sie können auch auf Phishing-Seiten beworben werden, auf denen angegeben ist, dass Ihr Computer in Gefahr ist. In beiden Fällen werden Benutzer aufgrund persönlicher Unerfahrenheit infiziert. Sie laden geknackte oder raubkopierte Programme herunter, um die Zahlung der Lizenz zu umgehen. Leider wissen die meisten nichts über zusätzliche Apps, die möglicherweise in den Abschnitten "Erweitert" oder "Benutzerdefiniert" versteckt sind. Infolge des Auslassens werden ahnungslose Benutzer schließlich mit unerwünschter Software infiziert. Technisch gesehen sind potenziell unerwünschte Programme wie CPU Guardian keine Malware, weshalb sie weniger gefährlich und einfacher vom PC zu entfernen sind.

Laden Sie das CPU Guardian Removal Tool herunter

Entfernungsprogramm herunterladen

kompatibel mit Microsoft

Um CPU Guardian vollständig von Windows zu entfernen, empfehlen wir die Verwendung von WiperSoft AntiSpyware von WiperSoft. Es erkennt und entfernt alle Dateien, Ordner und Registrierungsschlüssel von CPU Guardian und mehreren Millionen anderer Adware, Hijacker und Symbolleisten.

Alternatives Entfernungswerkzeug

SpyHunter 5 herunterladen

Um CPU Guardian vollständig von Windows zu entfernen, empfehlen wir die Verwendung von SpyHunter 5 von EnigmaSoft Limited. Es erkennt und entfernt alle Dateien, Ordner und Registrierungsschlüssel von CPU Guardian und mehreren Millionen anderer Adware, Hijacker und Symbolleisten. Die Testversion von SpyHunter 5 bietet KOSTENLOS Virenscan und einmalige Entfernung.

Entfernen Sie den CPU Guardian manuell kostenlos

Hier finden Sie eine manuelle Schritt-für-Schritt-Anleitung zum vollständigen Entfernen des CPU Guardian von Ihrem Computer. Dies funktioniert zu 99% und wurde mit den neuesten Versionen des CPU Guardian-Installationsprogramms auf Betriebssystemen mit den neuesten Updates und Browserversionen überprüft.

Entfernen Sie den CPU Guardian aus der Systemsteuerung

Um CPU Guardian zu entfernen, sollten Sie es über die Systemsteuerung entfernen. Es sollte korrekt deinstalliert werden. Wir empfehlen jedoch die Verwendung IObit Uninstaller um übrig gebliebene Gegenstände nach der Deinstallation zu reinigen. Hier finden Sie Anweisungen für Windows XP, Windows 7, Windows 8 und Windows 10.

Entfernen Sie den CPU Guardian von Windows XP:

  1. Klicke auf Start .
  2. Auswählen Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie Programme ändern oder entfernen.
  4. FINDE CPU-Wächter.
  5. Klicken Sie Deinstallieren.

Entfernen Sie den CPU Guardian von Windows 7:

  1. Klicken Sie Start .
  2. Dann geh zu Systemsteuerung.
  3. Klicken Sie Programm deinstallieren.
  4. FINDE CPU-Wächter und klicken auf Deinstallieren.

Entfernen Sie den CPU Guardian von Windows 8:

  1. Bewegen Sie den Mauszeiger nach rechts unten, um zu sehen Menü.
  2. Klicken Sie Suche.
  3. Nach diesem Klick Apps.
  4. Dann Systemsteuerung.
  5. Klicken Sie Programm deinstallieren für Unsere Angebote.
  6. FINDE CPU-Wächter, klicken Deinstallieren.

Entfernen Sie den CPU Guardian von Windows 10:

Es gibt zwei Möglichkeiten, CPU Guardian unter Windows 2 zu deinstallieren

Weg eins
  1. Klicken Sie auf Start .
  2. Im geöffneten Menü wählen Einstellungen.
  3. Klicken Sie auf System Fliese.
  4. Klicken Sie Apps & Funktionen und lokalisieren CPU-Wächter in der Liste.
  5. Klicken Sie darauf und dann auf Deinstallieren Taste in der Nähe.
Weg zwei (klassisch)
  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start .
  2. Im geöffneten Menü wählen Programme und Funktionen.
  3. Lokalisieren CPU-Wächter in der Liste.
  4. Klicken Sie darauf und dann auf Deinstallieren Taste oben.

CPU Guardian kann nicht deinstalliert werden

In einigen Fällen wird CPU Guardian nicht deinstalliert und Sie erhalten die Meldung: „Sie haben keinen ausreichenden Zugriff, um CPU Guardian zu deinstallieren. Wenden Sie sich an Ihren Systemadministrator, wenn Sie versuchen, ihn aus der Systemsteuerung zu entfernen, oder an den Fehler "Zugriff verweigert", wenn Sie den Ordner und die Dateien des CPU Guardian entfernen. Dies geschieht, weil die Datei wtc.exe oder der Dienst dies nicht zulässt. In diesem Fall empfehle ich Ihnen zu verwenden SpyHunter 5 or Malwarebytes oder deinstallieren Sie CPU Guardian im abgesicherten Modus. Um im abgesicherten Modus zu booten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Starte deinen Computer neu.
  2. Drücken Sie während des Startvorgangs die Taste F8.
  3. Dies wird geöffnet Erweiterte Startoptionen Menü.
  4. Auswählen Abgesicherten Modus und warten Sie, bis Windows geladen ist.
  5. Gehe zu Systemsteuerung > Programm deinstallieren und entfernen CPU-Wächter

>> Ausführliche Anweisungen und ein Video-Tutorial zum Booten im abgesicherten Modus finden Sie hier

CPU Guardian-Dateien:


Ca100.exe
Ca100.exe.config
ComponentFactory.Krypton.Toolkit.dll
CPUGuardian.exe
CPUGuardian.exe.config
InstAct.exe
InstAct.exe.config
Interop.IWshRuntimeLibrary.dll
Interop.Shell32.dll
Microsoft.Win32.TaskScheduler.dll
Push.exe
Push.exe.config
Setup.dll
Setup.dll.config
Splash.exe
Splash.exe.config
uninstall.exe
updater.exe
updater.ini
Ca100.resources.dll
CPUGuardian.resources.dll
Splash.resources.dll

CPU Guardian-Ordner:

C:\Program Files (x86)\CPU Guardian
C:\ProgramData\Microsoft\Windows\Start Menu\Programs\CPU Guardian
C:\Users\{username}\AppData\Roaming\CPU Guardian

CPU Guardian-Registrierungsschlüssel:


HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\CPU Guardian
HKEY_CURRENT_USER\Software\CPU Guardian
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\CPU Guardian\CPU Guardian
HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\App Paths\CPU Guardian
HKEY_CURRENT_USER\Software\CPUGuardianLanguage

So blockieren Sie Anzeigen und Popups und bieten den Download von CPU Guardian an

Da CPU Guardian hauptsächlich über spezielle Anzeigen und Popups verbreitet wird, die versprechen, Windows-Fehler zu beheben oder Viren zu entfernen, können Sie die Installation von CPU Guardian vermeiden, indem Sie solche Anzeigen in Browsern blockieren. Es gibt einige Programme, die solche Funktionen haben. Wir empfehlen Ihnen, AdGuard zu verwenden, um Anzeigen von CPU Guardian aus Browsern zu entfernen. Laden Sie hier die kostenlose Testversion herunter:

Laden AdGuard herunter

Holen Sie sich die beste Internetsicherheit, um sich in Zukunft vor Bedrohungen wie CPU Guardian zu schützen

Eines der bekanntesten und seriösesten Sicherheitsprogramme für Windows ist SpyHunter 5. Erweiterte Algorithmen und große Datenbanken helfen SpyHunter, verschiedene Arten von Bedrohungen zu erkennen und zu entfernen. Mit SpyHunter 5 erhalten Sie vollständigen Schutz vor Ransomware, Adware, Spyware, Trojanern, Viren und potenziell unerwünschten Programmen (PUPs) wie CPU Guardian. Laden Sie es hier herunter:

SpyHunter 5 herunterladen
Vorherige ArtikelSo entfernen Sie Captcharesolving-universe.com
Nächster ArtikelSo entfernen Sie Nusm Ransomware und entschlüsseln .nusm-Dateien