Was ist Koxic Ransomware?

Entdeckt von Tomas Meskauskas, Koxic wird als eine Ransomware-Infektion festgestellt, die durch die Verschlüsselung von PC-gespeicherten Daten funktioniert. Mit anderen Worten, die meisten Dateien wie Fotos, Videos, Musik und Dokumente werden vom Virus blockiert, um den Zugriff der Benutzer darauf zu verhindern. Alle verschlüsselten Dateien werden auch neu .KOXIC or .KOXIC_PLCAW Erweiterungen. Das bedeutet verschlüsselte Dateien wie 1.pdf wird ändern zu 1.pdf.KOXIC or 1.pdf.KOXIC_PLCAW. Das gleiche Muster wird auf Restdaten angewendet, die von Ransomware verschlüsselt wurden. Nachdem die Verschlüsselung abgeschlossen ist, erstellt der Virus eine Textnotiz, die Anweisungen zum Lösegeld erklärt (WANNA_RECOVER_KOXIC_FILEZ_PLCAW.txt).

WANNA_RECOVER_KOXIC_FILEZ_PLCAW.txt

Hello, all your important files are encrypted and sensitive data leaked.
To decrypt your files and avoid other unpleasant things you need to buy special decryption tool.
Contact us via koxic@cock.li or koxic@protonmail.com and tell your UserID.
This is the only way to decrypt your files and avoid publi? disclosure of data .
Do not try to use third party software (it may corrupt your files).
We respect black market rules. We can confirm the ability to decrypt your files (and of course the evidence of the leak ),
Send us several unimportant files (do not try to deceive us).
Your UserID (send it to us for decryption):
{redacted}

Diese Anweisungen geben an, dass Opfer die Entwickler über kontaktieren sollten koxic@cock.li or koxic@protonmail.com E-Mails mit ihrer persönlichen ID. Diese ID finden Sie im Anhang der Lösegeldforderung. Wenn keine solche sichtbar ist, besteht die Möglichkeit, dass eine Version von Koxic Ransomware, die Ihr System infiltriert hat, sich noch in der Entwicklung befindet und getestet wird. Nach erfolgreicher Kontaktaufnahme mit Cyberkriminellen erhalten Sie weitere Anweisungen zum Kauf des Entschlüsselungstools zum Entsperren Ihrer Daten. Darüber hinaus sagen die Entwickler von Koxic, dass sie Ihre Daten auf Schwarzmärkten veröffentlichen können, falls Sie sich weigern, ihren Anfragen zu folgen. Abhängig davon, ob Sie ein Privat- oder Geschäftsbenutzer sind, können die Entwickler von Koxic unterschiedliche Beträge für den Kauf der Entschlüsselung festlegen. Normalerweise kann diese Summe zwischen Hunderten und Tausenden von Dollar liegen, was die meisten Opfer ins Schwitzen bringt. In jedem Fall ist es immer ein Risiko, betrügerischen Opfern zu vertrauen, da sie Sie täuschen und auch nach Zahlung des Lösegelds keine Entschlüsselungstools senden können. Im Moment ist der beste Weg, Ihre Daten wiederherzustellen, die Verwendung von Sicherungskopien, wenn diese vor der Infektion erstellt und auf externen Geräten gespeichert wurden. Es ist auch eine Option, einige Entschlüsselungstools von Drittanbietern auszuprobieren, aber niemand kann garantieren, dass Ihre Dateien schließlich entschlüsselt und sicher sind. Durch Ransomware-Infektionen zugewiesene Verschlüsselungscodes können sehr ausgefeilt sein, was ihre Entschlüsselung zu einer mühsamen Herausforderung macht. Trotzdem muss Koxic Ransomware von Ihrem System entfernt werden, um weitere Verschlüsselungen und Ausbreitungen auf benachbarte Netzwerke zu verhindern. Befolgen Sie dazu unsere Anleitung unten und erfahren Sie mehr über potenzielle Wiederherstellungsmethoden, mit denen Ihre Daten wiederhergestellt werden können.

koxische Ransomware

Wie Koxic Ransomware Ihren Computer infizierte

Bevor zu den Verteilungstechniken übergegangen wird, ist es erwähnenswert, dass Ransomware-Forscher herausgefunden haben, dass Koxic Ransomware die Azorult Spyware bringen kann, die ein Trojaner ist, der eine Sammlung von Passwörtern, Anmeldeinformationen und anderen wichtigen Daten ausführt. Koxic selbst und andere Infektionen ähnlicher Art werden normalerweise über eine Vielzahl von Kanälen wie gefälschte Software-Cracking-Tools und -Updates, E-Mail-Spam-Nachrichten mit schädlichen Anhängen oder Links, Hintertüren, Keylogger, unzuverlässige Software und viele andere verdächtige Vektoren verbreitet. Statistisch gesehen treten die meisten Ransomware-Infektionen auf, wenn Benutzer gefälschte E-Mail-Nachrichten öffnen, die angehängte Dateien im .docx-, .pdf-, .exe-, .zip-, .rar- oder .js-Format enthalten. Das Herunterladen und Zugreifen auf diese Dateien kann ein großes Risiko darstellen, da sie möglicherweise für die Installation von Malware geskriptet sind. Aus diesem Grund verfügen E-Mail-Dienste über Filteralgorithmen, die unerwünschte Inhalte sortieren und in den Ordner „Spam“ verschieben. In den meisten Fällen profitieren erfolgreiche Installationen von Malware von unerfahrenen und unvorsichtigen Benutzern, die alles herunterladen, was sie im Web sehen. Aus diesem Grund ist es ratsam, beim Herunterladen oder Surfen durch Inhalte im Internet aufmerksam zu machen. Im Folgenden haben wir eine umfassende Anleitung vorbereitet, die Ihnen bei der Entfernung sowie beim Schutz vor Bedrohungen wie Koxic Ransomware in der Zukunft hilft.

  1. Herunterladen Koxic-Ransomware Entfernungswerkzeug
  2. Holen Sie sich das Entschlüsselungs-Tool für .koxic Dateien
  3. Stellen Sie verschlüsselte Dateien wieder her mit Stellar Data Recovery Professional
  4. Stellen Sie verschlüsselte Dateien wieder her mit Windows-Vorgängerversionen
  5. Stellen Sie Dateien wieder her mit Shadow Explorer
  6. Wie schützen Sie sich vor Bedrohungen wie Koxic-Ransomware

Laden Sie Entfernungsprogram herunter

Laden Sie Entfernungsprogram herunter

Um Koxic Ransomware vollständig zu entfernen, empfehlen wir Ihnen WiperSoft AntiSpyware von WiperSoft zu verwenden. Es erkennt und entfernt alle Dateien, Ordner und Registrierungsschlüssel von Koxic Ransomware und verhindert zukünftige Infektionen durch ähnliche Viren.

Alternatives Entfernungswerkzeug

Laden Sie SpyHunter 5 herunter

Um Koxic Ransomware vollständig zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, SpyHunter 5 von EnigmaSoft Limited zu verwenden. Es erkennt und entfernt alle Dateien, Ordner und Registrierungsschlüssel von Koxic Ransomware. Die Testversion von SpyHunter 5 bietet einen kostenlosen Virenscan und eine einmalige Entfernung.

Koxic Ransomware-Dateien:


WANNA_RECOVER_KOXIC_FILEZ_PLCAW.txt
{randomname}.exe

Koxic Ransomware-Registrierungsschlüssel:

no information

So entschlüsseln und wiederherstellen Sie .koxic-Dateien

Verwenden Sie automatisierte Entschlüsseler

Laden Sie Kaspersky RakhniDecryptor herunter

Kaspersky Dharma Ransomware Entschlüsseler

Verwenden Sie das folgende Tool von Kaspersky Rakhni Decryptor, das .koxic-Dateien entschlüsseln kann. Hier herunterladen:

Laden Sie RakhniDecryptor herunter

Es gibt keinen Zweck, das Lösegeld zu zahlen, da es keine Garantie gibt, dass Sie den Schlüssel erhalten, aber Sie gefährden Ihre Bankdaten.

Dr.Web Rescue Pack

Der berühmte Antiviren-Anbieter Dr. Web bietet den Besitzern seiner Produkte einen kostenlosen Entschlüsselungsservice: Dr.Web Security Space oder Dr.Web Enterprise Security Suite. Andere Benutzer können um Hilfe bei der Entschlüsselung bitten von .koxic Dateien durch Hochladen von Beispielen in Dr. Web Ransomware Entschlüsselungsdienst. Die Analyse von Dateien wird kostenlos durchgeführt. Wenn Dateien entschlüsselbar sind, müssen Sie lediglich eine 2-Jahres-Lizenz von Dr.Web Security Space im Wert von 120 USD oder weniger erwerben. Andernfalls müssen Sie nicht bezahlen.

Wenn Sie mit Koxic Ransomware infiziert und von Ihrem Computer entfernt wurden, können Sie versuchen, Ihre Dateien zu entschlüsseln. Antivirus-Anbieter und Einzelpersonen erstellen kostenlose Entschlüsseler für einige Krypto-Schließfächer. Um zu versuchen, sie manuell zu entschlüsseln, können Sie Folgendes tun:

Verwenden Sie Stellar Data Recovery Professional, um .koxic-Dateien wiederherzustellen

herausragender Datenrettungsprofi

  1. Herunterladen Stellar Data Recovery Professional.
  2. Klicken Sie Daten wiederherstellen .
  3. Wählen Sie den Dateityp aus, den Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Weiter .
  4. Wählen Sie den Speicherort, von dem Sie Dateien wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Scan .
  5. Zeigen Sie eine Vorschau der gefundenen Dateien an, wählen Sie diejenigen aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Erholen.
Laden Sie Stellar Data Recovery Professional herunter

Verwendung von Windows-Vorgängerversionen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die infizierte Datei und wählen Sie Immobilien.
  2. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Vorgängerversionen Tab.
  3. Wählen Sie eine bestimmte Version der Datei und klicken Sie auf Kopieren.
  4. Um die ausgewählte Datei wiederherzustellen und die vorhandene zu ersetzen, klicken Sie auf Wiederherstellen .
  5. Falls die Liste keine Elemente enthält, wählen Sie eine alternative Methode.

Verwenden Shadow Explorer:

  1. Herunterladen Shadow Explorer (Untersuchungen für Schulen) Programm zusammenarbeiten.
  2. Führen Sie es aus, und Sie sehen eine Bildschirmauflistung aller Laufwerke und der Daten, an denen die Schattenkopie erstellt wurde.
  3. Wählen Sie das Laufwerk und das Datum aus, von dem Sie wiederherstellen möchten.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordnernamen und wählen Sie Exportieren.
  5. Falls die Liste keine anderen Daten enthält, wählen Sie eine alternative Methode.

Wenn Sie Dropbox verwenden:

  1. Melden Sie sich bei der DropBox-Website an und wechseln Sie in den Ordner, der verschlüsselte Dateien enthält.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die verschlüsselte Datei und wählen Sie Vorgängerversionen.
  3. Wählen Sie die Version der Datei aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Wiederherstellen .

So schützen Sie Ihren Computer in Zukunft vor Viren wie Koxic Ransomware

1. Besorgen Sie sich eine spezielle Anti-Ransomware-Software

Verwenden Sie ZoneAlarm Anti-Ransomware

Berühmte Antivirus-Marke ZoneAlarm von Check Point hat ein umfassendes Tool veröffentlicht, das Ihnen beim aktiven Anti-Ransomware-Schutz als zusätzlicher Schutz zu Ihrem aktuellen Schutz hilft. Das Tool bietet Zero-Day-Schutz vor Ransomware und ermöglicht die Wiederherstellung von Dateien. ZoneAlarm Anti-Ransomware ist mit allen anderen Antivirenprogrammen, Firewalls und Sicherheitssoftware kompatibel, außer mit ZoneAlarm Extreme (bereits mit ZoneAlarm Anti-Ransomware geliefert) oder Check Point Endpoint Produkte. Die Killer-Funktionen dieser Anwendung sind: automatische Dateiwiederherstellung, Überschreibschutz, der alle verschlüsselten Dateien sofort und automatisch wiederherstellt, Dateischutz, der sogar unbekannte Verschlüsselung erkennt und blockiert.

Laden Sie ZoneAlarm Anti-Ransomware herunter

2. Sichern Sie Ihre Dateien

idrive-Backup

Als zusätzliche Möglichkeit, Ihre Dateien zu speichern, empfehlen wir ein Online-Backup. Lokale Speicher wie Festplatten, SSDs, Flash-Laufwerke oder Remote-Netzwerkspeicher können sofort mit dem Virus infiziert werden, sobald sie angeschlossen oder verbunden sind. Koxic Ransomware verwendet einige Techniken, um dies auszunutzen. Einer der besten Dienste und Programme für einfaches automatisches Online-Backup ist iDrive. Es hat die profitabelsten Bedingungen und eine einfache Oberfläche. Sie können mehr darüber lesen iDrive Cloud Backup und Speicher hier.

3. Öffnen Sie keine Spam-E-Mails und schützen Sie Ihre Mailbox nicht

mailwasher pro

Schädliche Anhänge an Spam- oder Phishing-E-Mails sind die beliebteste Methode zur Verbreitung von Ransomware. Die Verwendung von Spamfiltern und das Erstellen von Anti-Spam-Regeln ist eine gute Vorgehensweise. Einer der weltweit führenden Anbieter von Anti-Spam-Schutz ist MailWasher Pro. Es funktioniert mit verschiedenen Desktop-Anwendungen und bietet ein sehr hohes Maß an Anti-Spam-Schutz.

Laden Sie MailWasher Pro herunter
Vorherige ArtikelSo entfernen Sie Porn Ransomware und entschlüsseln .porn-Dateien
Nächster ArtikelSo entfernen Sie Delta Plus Ransomware und entschlüsseln .delta-Dateien