Was ist STOP Ransomware

Wenn Ihre Dateien nicht mehr verfügbar sind, unlesbar und bekam .kodc, .nosu, .piny oder .redl Erweiterungen bedeutet, dass Ihr Computer ist infiziert mit einer Variation von STOP Ransomware (oder, wie es ist, manchmal, namens DjVu Ransomware). Es ist ein bösartiges Programm, das zur Gruppe der Ransomware-Viren gehört. Dieser Virus kann fast alle modernen Versionen der Betriebssysteme der Windows-Familie infizieren, einschließlich Windows XP, Windows Vista, Windows 7, Windows 8, Windows 10. Die Malware verwendet einen Hybridverschlüsselungsmodus und einen langen RSA-Schlüssel, dadurch entfällt praktisch die Möglichkeit, einen Schlüssel für die Selbstentschlüsselung von Dateien auszuwählen. Wie andere ähnliche Viren, das Ziel von STOP Ransomware ist es, Benutzer zum Kauf des Programms und des Schlüssels zu zwingen, die zum Entschlüsseln von verschlüsselten Dateien benötigt werden. Die Version, das ist in der Forschung heute zu den vorherigen fast identisch ist, ausgenommen neue E-Mails zur Kontaktaufnahme mit Übeltätern und neue Erweiterungen. Hier ist ein Beispiel für den Erpresserbrief, dass das Virus verlässt:

ATTENTION!

Don't worry, you can return all your files!
All your files like photos, databases, documents and other important are encrypted with strongest encryption and unique key.
The only method of recovering files is to purchase decrypt tool and unique key for you.
This software will decrypt all your encrypted files.
What guarantees you have?
You can send one of your encrypted file from your PC and we decrypt it for free.
But we can decrypt only 1 file for free. File must not contain valuable information.
You can get and look video overview decrypt tool:
hxxps://we.tl/t-s4NpK2lgQA
Price of private key and decrypt software is $980.
Discount 50% available if you contact us first 72 hours, that's price for you is $490.
Please note that you'll never restore your data without payment.
Check your e-mail "Spam" or "Junk" folder if you don't get answer more than 6 hours.

To get this software you need write on our e-mail:
helpmanager@firemail.cc

Reserve e-mail address to contact us:
helpmanager@iran.ir

Your personal ID:
{alphanumeric sequence}

Wie Sie sehen, müssen Sie Hunderte von Dollar bezahlen, ohne die Garantie zu haben, die Lösung von Hackern zu erhalten. Ist es möglich, zu entschlüsseln .kodc, .nosu, .piny oder .redl Dateien, ohne das Lösegeld zu zahlen? Hier ist, wie die Verschlüsselung von STOP Ransomware funktioniert: um festzustellen, welcher Schlüssel für die Verschlüsselung verwendet werden soll, Die Malware versucht, eine Netzwerkverbindung mit ihrem Befehlsserver herzustellen. Der Virus sendet Informationen über den infizierten Computer an den Server und erhält den Verschlüsselungsschlüssel von diesem. In Ergänzung, der Befehlsserver kann zusätzliche Befehle und Module an den Virus senden, die auf dem Computer des Opfers ausgeführt werden. Wenn der Datenaustausch mit dem Befehlsserver erfolgreich war, dann verwendet der Virus den empfangenen Verschlüsselungsschlüssel (Online-Schlüssel). In diesem Fall, unglücklicherweise, Entschlüsselung ist unmöglich. Dieser Schlüssel ist einzigartig für jeden infizierten Computer. Wenn STOPP Ransomware konnte keine Verbindung mit dem Server herstellen, dann ein fester Schlüssel (Offline-Schlüssel) wird verwendet, um die Dateien zu verschlüsseln. Dieser Schlüssel ist das gleiche für alle infizierten Computer. Außerdem, dieser Schlüssel kann bestimmt werden, das gibt Hoffnung für die Opfer, in manchen Fällen, die Dateien zu entschlüsseln, die mit dem Virus infiziert. Stellar Data Recovery Professional ist eines der besten Tools zur Wiederherstellung von Dateien und, bei sachgemäßer Verwendung, kann Kopien und Duplikate von verschlüsselten Dateien wiederherstellen, dass vor der Infektion wurden entfernt. Die einzige Möglichkeit für eine erfolgreiche 100% Wiederherstellung besteht aus vorhandenen Sicherungen. Versuchen Sie, die auf dieser Seite angegebenen Lösungen zu implementieren, um STOP Ransomware zu entfernen und zu entschlüsseln .kodc, .nosu, .piny oder .redl Dateien, und falls es Ihnen nicht gelingt, verschlüsselte Dateien für eine mögliche zukünftige Lösung aufzubewahren.

  1. Herunterladen STOP Ransomware Entfernungswerkzeug
  2. Erhalten Entschlüsselungswerkzeug für .kodc, .nosu, .piny oder .redl Dateien
  3. Stellen Sie verschlüsselte Dateien wieder her mit Stellar Data Recovery Professional
  4. Stellen Sie verschlüsselte Dateien wieder her mit Windows-Vorgängerversionen
  5. Dateien wiederherstellen mit Shadow Explorer
  6. Wie vor Bedrohungen zu schützen, wie STOP Ransomware

STOP Ransomware (.kodc, .nosu, .piny oder .redl Erweiterungen)

Wie STOP Ransomware infiziert Ihren PC

STOP Ransomware-Opfer erhalten es am häufigsten zusammen mit raubkopierter und kostenloser Software. Die Malware verschlüsselt nicht nur Benutzerdateien, sondern installiert auch bösartige Browser-Erweiterungen, Klicker, und andere unerwünschte Programme. Zu Beginn des Jahres 2019, Experten berichteten, dass eine der STOP-Versionen den Azorult-Trojaner verbreitet, die Benutzerinformationen stehlen können. Virus ändert “hosts” Datei zu blockieren Windows-Updates, Herunterladen von Anti-Virus-Programme, und Besuch von Seiten in Bezug auf Sicherheit Nachrichten oder bieten Sicherheitslösungen. Der Infektionsprozess sieht auch so aus, als würde man Windows-Updates installieren, die Malware zeigt ein gefälschtes Fenster, die den Aktualisierungsprozess imitiert.

gefälschte Windows-Update von STOP Ransomware

Es benutzt rdpclip.exe um eine legale Windows-Datei zu ersetzen und einen Angriff auf ein Computernetzwerk zu starten. Nach dem Verschlüsseln der Dateien, der verschlüsseler wird gelöscht mit delself.bat Befehlsdatei. Der STOP Ransomware-Virus wird durch Spam-Angriffe mit schädlichen E-Mail-Anhängen und mithilfe von manuellem PC-Hacking verbreitet. Es kann durch Hacken über eine ungeschützte RDP-Konfiguration verteilt werden, betrügerische Downloads, Abenteuer, Web-Injektionen, gefälschtes Updates, neu verpackte und infizierte Installer. Virus weist bestimmte ID mit den Opfern, Die verwendet wird, um diese Dateien zu nennen und angeblich den Entschlüsselungsschlüssel zu senden. Hervorragende Tools zum Schutz vor STOP Ransomware sind: Emsisoft Anti-Malware und Malwarebytes Anti-Malware.

Laden Sie das STOP Ransomware Entfernungsprogramm herunter

Entfernungsprogramm Herunterladen

Um STOP Ransomware vollständig zu entfernen, wir empfehlen Ihnen WiperSoft Anti-Spyware von WiperSoft zu verwenden. Es erkennt und entfernt alle Dateien, Ordner und Registrierungsschlüssel von STOP Ransomware und verhindert zukünftige Infektionen durch ähnliche Viren.

Alternatives Entfernungsprogramm

Herunterladen SpyHunter 5

Um STOP Ransomware vollständig zu entfernen, wir empfehlen Ihnen, zu verwenden SpyHunter 5 von EnigmaSoft Limited. Es erkennt und entfernt alle Dateien, Ordner und Registrierungsschlüssel von STOP Ransomware. Die Testversion von SpyHunter 5 bietet KOSTENLOSE Virenprüfung und einmalige Entfernung an.

Wie man STOP Ransomware manuell entfernt

Es wird nicht empfohlen, STOP Ransomware manuell zu entfernen, für sicherere Lösung verwenden Sie stattdessen Removal Tools.

STOP Ransomware Dateien:

_readme.txt
rdpclip.exe
delself.bat
{randomname}.exe

STOP Ransomware Registrierungsschlüssel:

no information

Wie entschlüsseln und wiederherstellen .kodc, .nosu, .piny oder .redl Dateien

Verwenden Sie automatisierte Decryptoren

Herunterladen STOP Djvu Decryptor von EmsiSoft (.kodc, .nosu, .piny oder .redl Variationen)

WICHTIG: Lesen Sie die ausführliche Anleitung zur Verwendung von STOP Djvu Decryptor um Dateibeschädigungen und Zeitverschwendung zu vermeiden.

stop djvu ransomware decryptor von emsisoft

STOP Djvu Decryptor ist in der Lage zu entschlüsseln .kodc, .nosu, .piny oder .redl Dateien, verschlüsselt durch STOP Ransomware. Dieses Tool wurde entwickelt von EmsiSoft. Es arbeitet im Automatikbetrieb, aber in den meisten Fällen funktioniert nur für Dateien, die mit Offline-Schlüsseln verschlüsselt sind. Download Sie es hier:

Herunterladen STOP Djvu Decryptor

Dr.Web Rettungspaket

Famous Antivirenhersteller Dr. Web bietet kostenlosen Entschlüsselungs Service für die Besitzer seiner Produkte: Dr.Web Security Space oder Dr.Web Enterprise Security Suite. Andere Benutzer können bitten um Hilfe bei der Entschlüsselung von .kodc, .nosu, .piny oder .redl Dateien durch Hochladen von Samples auf Dr. Web Ransomware-Entschlüsselungsdienst. Die Analyse der Dateien erfolgt kostenlos und wenn die Dateien entschlüsselt werden können, alles, was Sie tun müssen, ist kaufen 2-Jahres-Lizenz von Dr.Web Security Space im Wert von $120 oder weniger. Andernfalls, Sie müssen nicht zahlen.

Wenn Sie mit STOP Ransomware infiziert und von Ihrem Computer entfernt wurden, Sie können versuchen, Ihre Dateien zu entschlüsseln. Antivirus-Anbieter und Einzelpersonen erstellen freie Entschlüsseler für einige Krypto-Schließfächer. Um sie manuell zu entschlüsseln, können Sie Folgendes tun:

Verwenden Sie Stellar Data Recovery Professional, um wiederherzustellen .kodc, .nosu, .piny oder .redl Dateien

stellar data recovery professional

  1. Herunterladen Stellar Data Recovery Professional.
  2. Klicken Sie auf Wiederherstellen von Daten Taste.
  3. Wählen Sie Art von Dateien, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Nächste Taste.
  4. Wählen Sie den Speicherort, von dem Sie Dateien wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Scan Taste.
  5. Vorschau der gefundenen Dateien, wählen Sie diejenigen aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Wiederherstellen.
Herunterladen Stellar Data Recovery Professional

Verwenden der Windows-Vorgängerversion-Option:

  1. Rechtsklick auf infizierte Datei und wählen Sie Eigenschaften.
  2. Wählen Sie Vorherige Versionen Tab.
  3. Wählen Sie bestimmte Version der Datei und klicken Sie auf Kopieren.
  4. Um die ausgewählte Datei wiederherzustellen und die vorhandene Datei zu ersetzen, Klicken Sie auf Wiederherstellen Taste.
  5. Falls es keine Einträge in der Liste gibt, wählen Sie eine alternative Methode.

Mit dem Shadow Explorer:

  1. Herunterladen Shadow Explorer Programm.
  2. Führen Sie es aus und Sie sehen Bildschirmauflistung aller Laufwerke und die Daten, die Schattenkopie erstellt wurde.
  3. Wählen Sie das Laufwerk und das Datum aus, zu dem Sie wiederherstellen möchten.
  4. Rechtsklicken Sie auf einen Ordnernamen und wählen Sie Export.
  5. Falls keine anderen Daten in der Liste enthalten sind, wählen alternative Methode.

Wenn Sie Dropbox verwenden:

  1. Melden Sie sich bei der DropBox Website und gehen Sie zu dem Ordner, verschlüsselte Dateien enthält.
  2. Rechtsklick auf die verschlüsselte Datei, und wählen Sie Vorherige Versionen.
  3. Wählen Sie die Version der Datei möchten Sie wiederherstellen, und klicken Sie auf die Wiederherstellen Taste.

Wie man Computer in Zukunft vor Viren wie STOP Ransomware schützt

1. Holen Sie sich spezielle Anti-Ransomware-Software

Verwenden Sie BitDefender Anti-Ransomware

bitdefender anti-ransomware

Famous Antivirenhersteller BitDefender veröffentlicht ein kostenloses Tool, das wird Ihnen mit aktivem Anti-Ransomware-Schutz helfen, als zusätzliche Abschirmung zu Ihrem aktuellen Schutz. Es wird nicht mit größeren Sicherheitsanwendungen in Konflikt geraten. Wenn Sie vollständige Internet-Sicherheitslösung suchen, beachten Sie Upgrade auf die Vollversion von BitDefender Internet Security 2018.

Herunterladen BitDefender Anti-Ransomware

2. Sichere deine Dateien

idrive Backup

Als zusätzliche Möglichkeit zum Speichern Ihrer Dateien, wir empfehlen Online-Backup. Lokale Speicher, wie Festplatten, SSDs, Flash-Laufwerke oder entfernte Netzwerkspeicher können durch den Virus sofort infiziert werden, sobald er eingesteckt oder verbunden ist. STOP Ransomware nutzt einige Techniken, um dies auszunutzen. Einer der besten Dienste und Programme für die einfache automatische Online-Sicherung ist iDrive. Es hat die rentabelsten Begriffe und einfache Schnittstelle. Sie können lesen mehr darüber iDrive Cloud Backup und Speicherung hier.

3. Öffnen Sie keine Spam-E-Mails und schützen Sie Ihre Mailbox

mailwasher pro

Schädliche Anhänge an Spam- oder Phishing-E-Mails sind die beliebteste Methode zur Verteilung von Ransomware. Es empfiehlt sich, Spamfilter zu verwenden und Anti-Spam-Regeln zu erstellen. Einer der weltweit führenden Anbieter von Anti-Spam-Schutz ist MailWasher Pro. Es funktioniert mit verschiedenen Desktop-Anwendungen und bietet ein sehr hohes Maß an Anti-Spam-Schutz.

Herunterladen MailWasher Pro 5/5 (2)

Bitte bewerten Sie diese