Was ist ThunderX 2.1 Ransomware?

Auch bekannt als Ranzy Locker, ThunderX 2.1 ist ein neues Ransomware-Beispiel, das eine gründliche Datenverschlüsselung durchführt. Je nachdem, welche Version Ihr System speziell angegriffen hat, sehen Sie möglicherweise eine dieser 3 verschiedenen Erweiterungen, die Daten zugewiesen sind – .RANZY, .RNZ, .tx_lockedbezeichnet, oder .sperren. Zur Veranschaulichung eine unschuldige Datei wie 1.pdf wird ändern zu 1.pdf.RANZY, 1.pdf.tx_lockedbezeichnet, oder 1.pdf.lock am Ende der Verschlüsselung. Es wird auch seine Verknüpfung auf leer zurückgesetzt. Direkt danach erstellt der Virus eine Textnotiz namens readme.txt das enthält Lösegeldanweisungen.

readme.txt (ThunderX)readme.txt (Ranzy Locker)

Attention! Your network has been locked by ThunderX
Your computers and server are encrypted
For this server all encrypted files have extension: .tx_locked
Follow our instructions below and you will recover all your data
—-
You cant open or work with files while it encrypted – we use strongest encryption algorithms
All backups are deleted or formatted, do not worry, we can help you restore your files
The only way to return your files back – contact us and receive decryption program.
Do not worry about guarantees – you can decrypt any 3 files FOR FREE as guarantee
—-
Contact us: deloneThunder@protonmail.com or ThunderBirdXeX@cock.li
And attach in first letter this file or just send all info below (copy all info!):
key: –
personal id:

Attention! Your network has been locked by Ranzy Locker
Your computers and server are locked now.
All encrypted files have extension: .RNZ
---- How to restore my files? ----
All files on each host in your network encrypted with strongest encryption algorithms
Backups are deleted or formatted, do not worry, we can help you restore your files
Files can be decrypted only with private key - this key stored on our servers
You have only one way for return your files back - contact us and receive universal decryption program
Do not worry about guarantees - you can decrypt any 3 files FOR FREE as guarantee by email
---- Attention ----
!!! All your sensitive data was downloaded to our servers
!!! We are ready to publish this data in our blog with your Company Name, if you will not contact with us by email
!!! Only we can delete your files from our servers
!!! Only we can restore all your files without any LOSS
---- Contact us ----
Contact us by email: suppfilesencrypt@protonmail.com or filesencryptedsupp@protonmail.com
And attach in first letter this file or just send all info below (copy all info!):
key: -

Cyberkriminelle rufen die Opfer auf, die aufgeführten Anweisungen zu befolgen, da dies die einzige Möglichkeit ist, Ihre Daten wiederherzustellen. Alle Dateien wurden mit Hilfe sicherer Verschlüsselungsalgorithmen unzugänglich gemacht. Um diese Folgen rückgängig zu machen, werden die Opfer dazu angehalten, Entwickler per E-Mail zu kontaktieren und eine einzigartige Entschlüsselungssoftware zu kaufen. Beim Senden einer Nachricht ist es auch erforderlich, eine Schlüsselzeichenfolge und eine persönliche ID aus der Notiz anzuhängen. Darüber hinaus bieten sie an, 3 Dateien zu senden und diese kostenlos entschlüsselt zu erhalten. Sie behaupten, dies sei eine Garantie für ihre Vertrauenswürdigkeit und die Fähigkeit, die Daten wiederherzustellen. Niemand außer den Opfern weiß, wie viel Geld die Erpresser hinter ThunderX 2.1 fordern. Der Preis wird geheim gehalten, bis die Leute mit Cyberkriminellen kommunizieren. Die meisten Lösegelder sind jedoch ziemlich hoch und können Tausende von US-Dollar erreichen, die in Kryptowährung bezahlt werden müssen. Genau aus diesem Grund kann es ziemlich riskant sein, Erpressern in dieser Hinsicht zu vertrauen. Es gibt viele nachgewiesene Fälle, in denen Opfer auch nach Zahlung des Lösegelds keine versprochene Entschlüsselung erhalten haben. Es ist wichtig zu erwähnen, dass keine Tools von Drittanbietern (außer denen von Cyberkriminellen) eine 100% ige Entschlüsselung von ThunderX-Daten garantieren können. Die einzige und beste Option, die Sie derzeit verwenden können, sind Sicherungskopien. Wenn Sie sie vor der Infektion auf einem externen und nicht angeschlossenen Speicher gespeichert und gespeichert haben, ist die Wiederherstellung von Daten kein Problem. Andernfalls können Sie Tools von Drittanbietern wie Entschlüsselungs- und Wiederherstellungsprogramme ausprobieren, aber bedenken Sie, dass diese möglicherweise immer noch unwirksam sind. Dies liegt daran, dass ThunderX keine sichtbaren Fehler und Schwachstellen aufweist, die bei der Entschlüsselung helfen könnten. Welche Wiederherstellungsoption Sie auch wählen, es ist in erster Linie wichtig, das Ransomware-Programm zu löschen, um eine weitere Verschlüsselung zu verhindern. In unserer Anleitung unten finden Sie sowohl Anweisungen zum Entfernen als auch zur Wiederherstellung.

Wie ThunderX 2.1 Ransomware Ihren Computer infizierte

Schädliche Programme wie Ransomware werden oft durch ungeschützte RDP-Konfiguration, Trojaner, E-Mail-Spam-Nachrichten, Backdoors, Keylogger, gefälschte Updates und Software, die von Drittanbieterseiten heruntergeladen wird, Exploits, Web-Injects, bösartige Werbung und andere gefährliche Arten verbreitet Kanäle.

Trotz dieser Vielfalt an Verbreitungstechniken lohnt es sich, auf einige davon hinzuweisen – diejenigen, die am häufigsten von Cyberkriminellen missbraucht wurden. E-Mail-Spam ist genau das, was es zu erwähnen gilt. Malware-Entwickler verwenden diese Methode, um gefälschte Briefe mit bösartigen Anhängen zu verbreiten. An solche Nachrichten angehängte Dateien sind normalerweise MS Office-Dateien wie Word oder Excel. Da diese Dateien auf der Basis von Makros arbeiten, können viele Cyberkriminelle ihre Konfiguration ändern und bösartige Dateien verbreiten, die als Finanzberichte, Rechnungen, Quittungen, Paketverfolgung und andere von ihnen beworbene gefälschte Dinge getarnt sind. Manchmal enthalten E-Mail-Spam-Briefe Links anstelle von Anhängen. Solche Links dienen dazu, Download-Seiten zu öffnen, in denen Sie aufgefordert werden, etwas zu installieren. Natürlich ist dies ein Trick, der Sie dazu bringen soll, einen Virus zu installieren. Eine andere beliebte Methode, ein System zu infizieren, ist die Verwendung von gefälschter Software, die als Original oder legitim getarnt ist. Der am häufigsten missbrauchte ist Adobe Flash Player, der auf verdächtigen Seiten beworben werden kann, um zu sagen, dass Ihr System veraltet oder sogar infiziert ist. Die gleiche Vorgehensweise kann auf andere Software wie Raubkopien, gecrackte und Freeware-Programme angewendet werden. Die Installation gefälschter Software mag sich kaum von echten Setups unterscheiden, aber infizieren Benutzer mit etwas, das Sie nie erwarten werden. Darüber hinaus ist es auch beliebt, anfällige RDP-Ports (Remote Desktop Protocol) zu hacken und auf Ihren PC zuzugreifen, um Malware zu installieren. Einige Benutzer berichteten, dass sie auf diese Weise von ThunderX 2.1/Ranzy Ransomware infiziert wurden. Angesichts dieser Vielzahl von Verteilungsmethoden lohnt es sich, fortschrittliche Anti-Malware-Software zu installieren, die Sie schützt. Weitere Informationen dazu finden Sie in unserem Tutorial unten.

  1. Herunterladen ThunderX 2.1-Ransomware Entfernungswerkzeug
  2. Holen Sie sich das Entschlüsselungs-Tool für .RANZY, .tx_locked or .sperren Dateien
  3. Stellen Sie verschlüsselte Dateien wieder her mit Stellar Data Recovery Professional
  4. Stellen Sie verschlüsselte Dateien wieder her mit Windows-Vorgängerversionen
  5. Stellen Sie Dateien wieder her mit Shadow Explorer
  6. Wie schützen Sie sich vor Bedrohungen wie ThunderX 2.1-Ransomware

Entfernungsprogramm herunterladen

Entfernungsprogramm herunterladen

Um ThunderX 2.1 Ransomware vollständig zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, WiperSoft AntiSpyware von WiperSoft zu verwenden. Es erkennt und entfernt alle Dateien, Ordner und Registrierungsschlüssel von ThunderX 2.1 Ransomware und verhindert zukünftige Infektionen durch ähnliche Viren.

Alternatives Entfernungswerkzeug

SpyHunter 5 herunterladen

Um ThunderX 2.1 Ransomware vollständig zu entfernen, empfehlen wir Ihnen, SpyHunter 5 von EnigmaSoft Limited zu verwenden. Es erkennt und entfernt alle Dateien, Ordner und Registrierungsschlüssel von ThunderX 2.1 Ransomware. Die Testversion von SpyHunter 5 bietet einen kostenlosen Virenscan und eine einmalige Entfernung.

ThunderX 2.1 Ransomware-Dateien:


readme.txt
{randomname}.exe

ThunderX 2.1 Ransomware-Registrierungsschlüssel:

no information

So entschlüsseln und wiederherstellen Sie .RANZY-, .tx_locked- oder .lock-Dateien

Verwenden Sie automatisierte Entschlüsseler

Laden Sie Kaspersky RakhniDecryptor herunter

Kaspersky Dharma Ransomware Entschlüsseler

Verwenden Sie das folgende Tool von Kaspersky Rakhni Decryptor, das .RANZY-, .tx_locked- oder .lock-Dateien entschlüsseln kann. Hier herunterladen:

Laden Sie RakhniDecryptor herunter

Es gibt keinen Zweck, das Lösegeld zu zahlen, da es keine Garantie gibt, dass Sie den Schlüssel erhalten, aber Sie gefährden Ihre Bankdaten.

Dr.Web Rescue Pack

Der berühmte Antiviren-Anbieter Dr. Web bietet den Besitzern seiner Produkte einen kostenlosen Entschlüsselungsservice: Dr.Web Security Space oder Dr.Web Enterprise Security Suite. Andere Benutzer können um Hilfe bei der Entschlüsselung bitten von .RANZY, .tx_locked or .sperren Dateien durch Hochladen von Beispielen in Dr. Web Ransomware Entschlüsselungsdienst. Die Analyse von Dateien wird kostenlos durchgeführt. Wenn Dateien entschlüsselbar sind, müssen Sie lediglich eine 2-Jahres-Lizenz von Dr.Web Security Space im Wert von 120 USD oder weniger erwerben. Andernfalls müssen Sie nicht bezahlen.

Wenn Sie mit ThunderX 2.1 Ransomware infiziert und von Ihrem Computer entfernt wurden, können Sie versuchen, Ihre Dateien zu entschlüsseln. Antivirus-Anbieter und Einzelpersonen erstellen kostenlose Entschlüsseler für einige Krypto-Schließfächer. Um zu versuchen, sie manuell zu entschlüsseln, können Sie Folgendes tun:

Verwenden Sie Stellar Data Recovery Professional, um .RANZY-, .tx_locked- oder .lock-Dateien wiederherzustellen

herausragender Datenrettungsprofi

  1. Herunterladen Stellar Data Recovery Professional.
  2. Klicken Sie Daten wiederherstellen .
  3. Wählen Sie den Dateityp aus, den Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Weiter .
  4. Wählen Sie den Speicherort, von dem Sie Dateien wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Scan .
  5. Zeigen Sie eine Vorschau der gefundenen Dateien an, wählen Sie diejenigen aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Erholen.
Stellar Data Recovery Professional herunterladen

Verwendung von Windows-Vorgängerversionen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die infizierte Datei und wählen Sie Immobilien.
  2. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Vorgängerversionen Tab.
  3. Wählen Sie eine bestimmte Version der Datei und klicken Sie auf Kopieren.
  4. Um die ausgewählte Datei wiederherzustellen und die vorhandene zu ersetzen, klicken Sie auf Wiederherstellen .
  5. Falls die Liste keine Elemente enthält, wählen Sie eine alternative Methode.

Verwenden Shadow Explorer:

  1. Herunterladen Shadow Explorer (Untersuchungen für Schulen) Programm zusammenarbeiten.
  2. Führen Sie es aus, und Sie sehen eine Bildschirmauflistung aller Laufwerke und der Daten, an denen die Schattenkopie erstellt wurde.
  3. Wählen Sie das Laufwerk und das Datum aus, von dem Sie wiederherstellen möchten.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordnernamen und wählen Sie Exportieren.
  5. Falls die Liste keine anderen Daten enthält, wählen Sie eine alternative Methode.

Wenn Sie Dropbox verwenden:

  1. Melden Sie sich bei der DropBox-Website an und wechseln Sie in den Ordner, der verschlüsselte Dateien enthält.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die verschlüsselte Datei und wählen Sie Vorgängerversionen.
  3. Wählen Sie die Version der Datei aus, die Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf Wiederherstellen .

So schützen Sie Ihren Computer in Zukunft vor Viren wie ThunderX 2.1 Ransomware

1. Besorgen Sie sich eine spezielle Anti-Ransomware-Software

Verwenden Sie ZoneAlarm Anti-Ransomware

Berühmte Antivirus-Marke ZoneAlarm von Check Point hat ein umfassendes Tool veröffentlicht, das Ihnen beim aktiven Anti-Ransomware-Schutz als zusätzlicher Schutz zu Ihrem aktuellen Schutz hilft. Das Tool bietet Zero-Day-Schutz vor Ransomware und ermöglicht die Wiederherstellung von Dateien. ZoneAlarm Anti-Ransomware ist mit allen anderen Antivirenprogrammen, Firewalls und Sicherheitssoftware kompatibel, außer mit ZoneAlarm Extreme (bereits mit ZoneAlarm Anti-Ransomware geliefert) oder Check Point Endpoint Produkte. Die Killer-Funktionen dieser Anwendung sind: automatische Dateiwiederherstellung, Überschreibschutz, der alle verschlüsselten Dateien sofort und automatisch wiederherstellt, Dateischutz, der sogar unbekannte Verschlüsselung erkennt und blockiert.

ZoneAlarm Anti-Ransomware herunterladen

2. Sichern Sie Ihre Dateien

idrive-Backup

Als zusätzliche Möglichkeit, Ihre Dateien zu speichern, empfehlen wir ein Online-Backup. Lokale Speicher wie Festplatten, SSDs, Flash-Laufwerke oder Remote-Netzwerkspeicher können sofort mit dem Virus infiziert werden, sobald sie angeschlossen oder verbunden sind. ThunderX 2.1 Ransomware verwendet einige Techniken, um dies auszunutzen. Einer der besten Dienste und Programme für einfaches automatisches Online-Backup ist iDrive. Es hat die profitabelsten Bedingungen und eine einfache Oberfläche. Sie können mehr darüber lesen iDrive Cloud Backup und Speicher hier.

3. Öffnen Sie keine Spam-E-Mails und schützen Sie Ihre Mailbox nicht

mailwasher pro

Schädliche Anhänge an Spam- oder Phishing-E-Mails sind die beliebteste Methode zur Verbreitung von Ransomware. Die Verwendung von Spamfiltern und das Erstellen von Anti-Spam-Regeln ist eine gute Vorgehensweise. Einer der weltweit führenden Anbieter von Anti-Spam-Schutz ist MailWasher Pro. Es funktioniert mit verschiedenen Desktop-Anwendungen und bietet ein sehr hohes Maß an Anti-Spam-Schutz.

MailWasher Pro herunterladen
Vorherige ArtikelSo entfernen Sie Captchamodern.top
Nächster ArtikelSo entfernen Sie GABUTS PROJECT Ransomware und entschlüsseln .im-Back-Dateien