So setzen Sie Einstellungen in Microsoft Edge zurück

Warum müssen Sie die Microsoft Edge-Einstellungen zurücksetzen?

Wir alle wissen, dass Microsoft Edge von Benutzern nicht der am häufigsten verwendete und bevorzugte Browser ist. Laut statistischen Indikatoren deckt es weniger als 3% des weltweiten Marktanteils ab, sodass sich die meisten Angriffe hauptsächlich auf Chrome konzentrieren, das mehr als 60% aller Nutzer abdeckt. Microsoft Edge kann jedoch auch nicht damit prahlen, dass alle Angriffe neutralisiert wurden. Es weist immer noch einige Schwachstellen und Mängel auf, die die Aktivität der Benutzer stören können. Schädliche Adware, Anwendungen und Erweiterungen, die im Microsoft Store zu finden sind, können als Hauptgründe für Angriffe beim Surfen über Edge ermittelt werden. Glücklicherweise können sich alle Browser einer unglaublich nützlichen Funktion rühmen, um Einstellungen zurückzusetzen und den gesamten während der Ausnutzung angesammelten Papierkorb zu beseitigen. Gehen Sie daher zurück zum leeren Blatt, um die Geschwindigkeit und Qualität eines Browsers zu verbessern. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie diese Manipulation mit dem Microsoft Edge-Browser durchführen.

Entfernen Sie Viren, Entführer, Adware und unerwünschte Apps von Ihrem PC

Stellen Sie vor dem Zurücksetzen der Browsereinstellungen sicher, dass Sie Ihr Gerät auf verschiedene Viren und andere potenziell unerwünschte Apps scannen. Denken Sie immer daran, dass sich möglicherweise etwas tief in Ihrem Computer befindet, das Probleme im Zusammenhang mit Microsoft Edge verursacht. Andernfalls hilft Ihnen das Zurücksetzen der Einstellungen ohnehin nicht weiter. Sie können eine vertrauenswürdige Software zum Entfernen von Malware namens verwenden SpyHunter 5Dies ist bekanntermaßen sehr effektiv bei der Erkennung und Unterdrückung unerwünschter Inhalte auf Ihrem Gerät. Es bietet eine Reihe von Tools und eine sofortige Entfernung von Malware, einschließlich Systemschutz und anderer Optionen, die Sie nutzen können. Sie können SpyHunter herunterladen, indem Sie auf die grüne Schaltfläche unten klicken.

Laden Sie SpyHunter 5 herunter

So setzen Sie die Einstellungen in Edge manuell zurück

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Ihre Browsereinstellungen zurücksetzen können.

Setzen Sie Microsoft Edge direkt auf dem Computer zurück

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start Schaltfläche in der unteren linken Ecke und wählen Sie Apps und Funktionen.
  2. Scrollen Sie durch die Liste, bis Sie finden Microsoft RandKlicken Sie darauf und dann auf Erweiterte Optionen Link.
  3. Scrollen Sie nach unten und unten Zurücksetzen paragrapgh klicken auf Zurücksetzen .

Setzen Sie Edge zurück, indem Sie Dateien im Browserordner löschen

Sie können extremere Aktionen ausführen. Normalerweise hilft es, wenn Sie den Edge-Browser überhaupt nicht öffnen können und diese Methode das Problem effektiv lösen kann, indem Sie den gesamten Inhalt intern löschen. Was ist zu tun:

  1. Presse Windows-Taste + R-Kombination und Typ: C:\Users\%username%\AppData\Local\Packages.
  2. Suchen und öffnen Sie den Ordner mit dem Namen Microsoft.MicrosoftEdge_8wekyb3d8bbwe und löschen Sie den Inhalt innerhalb.

Setzen Sie die Browsereinstellungen über PowerShell zurück

Wenn in den vorherigen Schritten ein Fehler aufgetreten ist, können Sie versuchen, den Notfallplan aufzurufen, bei dem die Edge-Einstellungen über die Windows Powershell-Funktion zurückgesetzt werden. Der bevorstehende Befehl löscht und registriert die Kerndaten von Microsoft Edge. Wir empfehlen Ihnen, einen vollständigen Back- oder Wiederherstellungspunkt zu erstellen, falls etwas vom Plan abweicht. Hier sind die Schritte zum Starten des Prozesses:

  1. Im Suchfeld neben dem Start Schaltflächentyp Powershell.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Powershell Symbol und wählen Sie Als Administrator ausführen und bestätigen Sie in der Benutzerkontensteuerung.
  3. Fügen Sie nun in der geöffneten Konsole diesen Befehl ein: Get-AppXPackage -AllUsers -Name Microsoft.MicrosoftEdge | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register "$($_.InstallLocation)\AppXManifest.xml" -Verbose}.
  4. Klicken Sie Weiter

Wenn Sie fertig sind, sehen Sie die folgende Meldung. Schließen Sie das Powershell-Fenster und starten Sie den Edge-Browser. In einigen Fällen müssen Sie Ihren PC neu starten, um die Änderungen zu sehen.

Löschen Sie den Edge-Verlauf, den Cache und andere Daten

Während die vorherigen Schritte dazu gedacht waren, den Browser auf dem leeren Papier wiederherzustellen, kann diese Option Daten selektiv löschen.

  1. In Microsoft Rand Browser auswählen Favoriten (ein sternförmiger Knopf in der oberen rechten Ecke) -> Geschichte.
  2. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Geschichte löschen.
  3. Wählen Sie die Datentypen aus, die Sie von Ihrem PC entfernen möchten (Beschreibungen finden Sie in der Tabelle).
  4. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Auswahl aufheben.

Deaktivieren und entfernen Sie Erweiterungen

Wie eingangs erwähnt, können Erweiterungen auch ein Puffer für die Übertragung von Adware und anderen unerwünschten Inhalten sein. Dies bedeutet anschließend, dass Sie beim Hinzufügen eines Hilfetools vorsichtig sein sollten, indem Sie dessen Bewertung, Anzahl der Downloads und Feedback der Benutzer überprüfen. Hier finden Sie eine kurze Anleitung zum Entfernen oder Deaktivieren von Erweiterungen in Edge.

  1. Offenheit Microsoft Rand und wählen Sie Mehr (drei horizontale Punkte) oder Alt + X. um das Menü zu öffnen.
  2. Klicken Sie (sodass dort ein Haken erscheint) auf das Rechteck Erweiterungsoptionen aus dem Menü.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Erweiterung, die Sie entfernen möchten, und wählen Sie sie aus Deinstallierenoder wählen Sie eine Erweiterung aus und klicken Sie auf ausschalten Schaltfläche zum Deaktivieren.

Zusammenfassung

Auf diese Weise können Sie Ihre Edge-Einstellungen manuell zurücksetzen. Im Allgemeinen werden alle diese Schritte in jedem von Ihnen verwendeten Browser auf ähnliche Weise ausgeführt. Jeder Browser versucht, denselben Schrittalgorithmus bereitzustellen, damit Sie bei der Migration von einem Browser zu einem anderen nicht verwirrt werden. Wie Sie wissen, sind die Leute noch weiter gesprungen und haben sogenannte Dienstprogramme erstellt, die alle Reinigungsprozesse automatisch durchführen können. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen dringend, das Dienstprogramm CleanMyPC auf Ihrem Computer zu installieren, das mehrere Optionen bietet, um Ihren PC sicher und übersichtlich zu halten. MacPaw ist ein führendes Unternehmen in der IT-Branche, das sowohl CleanMyPC für Windows als auch CleanMyMacX für Macintosh-Benutzer anbietet. Unten finden Sie einige Vorschauen und einen Download-Button.

Laden Sie CleanMyPC herunter