So setzen Sie die Einstellungen in Mozilla Firefox zurück

Warum müssen Sie die Mozilla Firefox-Einstellungen zurücksetzen?

Mozilla Firefox ist der zweitbeliebteste Browser und wurde aufgrund der Unterstützung von Erweiterungen so weit verbreitet. Erweiterungen sind kleine Zusatzmodule, die die Standardfunktionalität von Firefox verbessern können. Leider hat in den letzten 2 Jahren die Anzahl der Adware-Erweiterungen, Such-Hijacker und Weiterleitungsviren erheblich zugenommen. Antivirenprogramme können manchmal Kerndateien solcher Bedrohungen entfernen, die Einstellungen von Mozilla Firefox bleiben jedoch unverändert. Um Ihre Firefox-Einstellungen von schädlichen Werten wiederherzustellen, können Sie SpyHunter 3 oder Malwarebytes AntiMalware verwenden. Dieses Programm kann in den meisten Fällen jeden Eintrag von Adware und Hijackern entfernen. Hier finden Sie alternative Methoden zum Zurücksetzen Ihrer Browsereinstellungen.

Entfernen Sie Viren, Entführer, Adware und unerwünschte Apps von Ihrem PC

Stellen Sie vor dem Zurücksetzen der Browsereinstellungen sicher, dass Sie Ihr Gerät auf verschiedene Viren und andere potenziell unerwünschte Apps scannen. Denken Sie immer daran, dass sich möglicherweise etwas tief in Ihrem Computer befindet, das Probleme im Zusammenhang mit Mozilla Firefox verursacht. Andernfalls hilft Ihnen das Zurücksetzen der Einstellungen ohnehin nicht. Sie können eine vertrauenswürdige Software zum Entfernen von Malware namens verwenden SpyHunter 5Dies ist bekanntermaßen sehr effektiv bei der Erkennung und Unterdrückung unerwünschter Inhalte auf Ihrem Gerät. Es bietet eine Reihe von Tools und eine sofortige Entfernung von Malware, einschließlich Systemschutz und anderer Optionen, die Sie nutzen können. Sie können SpyHunter für Windows oder Mac herunterladen, indem Sie auf die grüne Schaltfläche unten klicken.

Laden Sie SpyHunter 5 herunter Laden Sie SpyHunter für Mac herunter

Setzen Sie die Firefox-Einstellungen manuell zurück

  1. Öffnen Sie den Browser und klicken Sie auf, um die Mozilla Firefox-Einstellungen zurückzusetzen 3-Balken-Symbol in der oberen rechten Ecke des Fensters. Dadurch gelangen Sie zum Hauptmenü. Klicken Sie in diesem Dropdown-Menü auf Fragezeichen-Symbol auf der Unterseite.

    Mozilla Firefox Hilfemenü öffnen

  2. Im geöffneten Untermenü wählen Informationen zur Fehlerbehebung. Klick es an. Alternativ können Sie durch Eingabe hierher gelangen about: support in der Adressleiste.

    Informationen zur Fehlerbehebung bei Mozilla Firefox

  3. Während in Informationen zur Fehlerbehebung finden Firefox aktualisieren… Schaltfläche rechts. Klick es an.

    Mozilla Firefox Firefox aktualisieren

  4. Bestätigen Sie, dass Sie der Wiederherstellung der Einstellungen zustimmen, indem Sie auf klicken Aktualisieren Firefox Schaltfläche im geöffneten Fenster.

    Bestätigen Sie das Zurücksetzen der Firefox-Einstellungen

Zusammenfassung

Auf diese Weise können Sie Ihre Mozilla Firefox-Einstellungen manuell zurücksetzen. Im Allgemeinen werden alle diese Schritte in jedem von Ihnen verwendeten Browser auf ähnliche Weise ausgeführt. Jeder Browser versucht, denselben Schrittalgorithmus bereitzustellen, damit Sie bei der Migration von einem Browser zu einem anderen nicht verwirrt werden. Wie Sie wissen, sind die Leute noch weiter gesprungen und haben sogenannte Dienstprogramme erstellt, die alle Reinigungsprozesse automatisch durchführen können. Aus diesem Grund empfehle ich Ihnen dringend, das Dienstprogramm CleanMyPC auf Ihrem Computer zu installieren, das mehrere Optionen bietet, um Ihren PC sicher und übersichtlich zu halten. MacPaw ist ein führendes Unternehmen in der IT-Branche, das sowohl CleanMyPC für Windows als auch CleanMyMacX für Macintosh-Benutzer anbietet. Unten finden Sie einige Vorschauen und einen Download-Button.

Laden Sie CleanMyPC herunter Laden Sie CleanMyMacX herunter